DÉJÀ-VU

 

Das Debütalbum von das_Oval: ein mystisches, intimes Konzeptalbum mit dreizehn kraftvollen, beschwörerischen Songkompositionen in deutscher Sprache.

 

In hypnotischen, düster-atmosphärischen Liedern voller Leidenschaft, Sehnsucht, Erotik und Magie lässt das_Oval auf DÉJÀ-VU sinnliche Gesänge, geflüsterte Gedichte, kultische Anrufungen, philosophische Vorträge, erschütternde Berichte, verwunschene Liebesschwüre und verführerische Oden erklingen und dabei unterschwellig einen Sog aus eindringlicher Musik und betörender Sprache entstehen.

 

In der tiefgründigen Schwärze ihrer elektronischen Klangräume spannen Nensi und Alexander einen berauschenden Bogen aus erotischen Elegien, morbiden Motetten und melancholischen Hymnen, wie er den Künstlern der Schwarzen Romantik gefallen haben könnte, und manifestieren und durchschweben ihre ganz eigene musikalische Welt von minimalistisch bis monumental, eine andere Welt, irgendwo weit jenseits vom Mainstream.

 

Ihre Musik kommt aus dem Bauch heraus: authentisch, ehrlich, prägnant und elementar.

Ungekünstelt und unaufgesetzt finden in den Stücken von das_Oval echte Gefühle, schöne wie hässliche, ihren Ausdruck in bewegenden, oft schmerzhaft klaren Worten, die in ihrer assoziationsreichen Poesie Raum für eigene Bildwelten lassen.

 

Musik von tief unterhalb der Oberfläche, die ebenso tief unter die Haut geht. Wenn man sich auf sie einlässt.