Computerlogbuch Nummer Eins des Ovals

Klangzeit Zwei-Null-Eins-Vier-Null-Fünf-Zwei-Sieben

Wir schreiben das Jahr 2014.

Unsere Reise durch die Zeit...

 

23. Juni: Summerspring

Anlässlich des Sommerbeginns möchten wir aus aktuellem Anlass auf unser Album Summerspring hinweisen.

Diese Songs sind 2012 zu genau dieser Jahreszeit entstanden… und wirken jetzt vielleicht am Schönsten… denn das ist ihre Zeit.

Unsere Schwarz-Romantische Ader blutet auch gerne mal auf Englisch ^^

Während unsere deutschen Lieder auf unserem Album Déjà-vu eher introvertiert und intim sind, wenden sich unsere Songs auf Summerspring nach außen, folgen dabei der Phantasie in ihrem freien Lauf und treiben fröhlich verschrobene Blüten in unterschiedlichsten Farben… tragen ebenso gern auch mal sommerliche Trauer.

- Ach so:

Und wenn Ihr irgendwas von uns wissen wollt, uns ein Feedback geben oder sonst irgendwas loswerden möchtet, dann könnt Ihr das hier.

Wir freuen uns auf Euch. :-)

 

 

27. Mai: O-Pop

Wir sind weiterhin fleißig… auch wenn es kaum jemand wahrnimmt.

Die Songs fließen.

Wir planen nicht… wir schaffen.

Und im Schaffen plant es sich wie von selbst. ^^

Mit unseren neuen Songs sind wir in eine neue Oval-Ära eingetaucht.

Aus der Schwarzen Romantik haben wir einen Zeitsprung zum O-Pop gemacht.

In den letzten Monaten sind einige neue Lieder entstanden… und keins davon gleicht wirklich dem anderen… jedes ein Einzelstück.

Neben der Musik stehen wie immer unsere Stimmen und unsere Texte im Vordergrund.

Humorvoll… ironisch… makaber… witzig… ernst… heiter … verschroben... gefühlvoll und eigen.

Hört selbst :-)

 

 

 

 

13. Mai: Yeah... es ist Früüüühüüüüling ^^

... und wir wieder unterwegs auf unserem Mutterschiff... zurück aus der Vergangenheit... mit neuen Schätzen aus alten Zeiten.

Songs… die seit fast 30 Jahren in einer Schatzkiste darauf gewartet haben, geborgen zu werden... machen wir endlich hörbar.

Hier zwei unserer neuesten Stückchen

:-)

 

Humour Macabre

 

 

Liberation

 

17. Februar: Ohne uns nach Dänemark

So, das Ergebnis des Wildcard-Wettbewerbs um die Teilnahme am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014, Unser Song für Dänemark, wurde am 10. Februar offiziell bekannt gegeben.

Ohne uns… ^^

Gut so.

Hier nun... nach siebentägiger Denkpause... unser Statement dazu:

Dem Wettbewerbsergebnis zufolge ging es letztlich nicht um einen Song-Contest, sondern doch wieder mal nur um ein Interpreten-Casting.

Und gecastet worden sind jetzt zehn junge Interpret(inn)en, die laut offiziellem NDR-Kommentar die „Erfolgs-DNA des ESC“ in sich tragen.

Diese ganz besondere DNA stammt offenkundig aus der Retorte und ist wahrscheinlich ein beachtlicher Züchtungserfolg, vor allem, wenn es darum geht, formbare Frischlinge zur Befriedigung industrieller Interessen hervorzubringen.

Von daher schätzen wir uns im Nachhinein glücklich, nicht unter den ausgesuchten Zehn sein zu dürfen.

Und freuen uns darüber, dass uns mit ‚Nimm Mich Mit’ ein schöner Song bleibt, auf den wir nach wie vor sehr stolz sind.

Wie auf alle unsere Songs... die ausnahmslos aus Liebe und nicht aus Erfolgsgenen gemacht sind.

In diesem Sinne  d(^_^)b

 

21. Januar: Unser Song für Dänemark

Es ist vollbracht!
Dies ist unser Lied für Dänemark, unser Bewerbungssong für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014.

Von der Möglichkeit, uns dort bewerben zu können, haben wir erst elf Tage vor dem Abgabetermin erfahren.
Wir machten uns sogleich ans Werk und schrieben und produzierten einen neuen Song.
Hier ist das Ergebnis, gerade noch rechtzeitig.
Wir hoffen es gefällt.
Viel Spaß damit

Über Eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen und möchten Euch herzlich darum bitten.
Teilt es... erzählt es Freunden und Bekannten.... jede Stimme zählt!

Liebe Grüße,
das_Oval
Nensi+Alexander

 

17. Januar: Im Zeichen des ESC

Dieses Jahr machen wir es endlich wahr! Und bewerben uns um die Teilnahme an der Vorauswahl für den deutschen ESC Beitrag.

Einen brandneuen atmosphärischen Downtemposong in fröhlichem Moll mit deutschem Text haben wir dafür komponiert, geschrieben und produziert. das_Oval goes Schlager, diesmal wieder voll sinnlicher Schwarzer Romantik... so wie man es von uns gewohnt ist.^^

Erst letzten Donnerstag erfuhren wir von der Möglichkeit, einen Song für den ESC einreichen zu können... Wir hätten ja einige Lieder zur Auswahl, die für den ESC geeignet wären... Aber leider, oder zum Glück, darf das ESC-Lied nicht vor September 2013 veröffentlicht worden sein. Und seine Länge darf drei Minuten nicht überschreiten.

Also machten wir uns an die Arbeit und komponierten ein neues Lied für Deutschland und die Welt. An diesem Wochenende stellen wir es fertig und werden es Euch dann präsentieren.

Wir sind sehr neugierig und hoffen, Ihr auch.

Euch allen ein schönes Wochenende, das bei uns ganz im Zeichen des ESC stehen wird.

 

2014: Wir arbeiten daran

8. Januar: Wart's ab!

Wir haben auf unseren Handys eine neue App... sie heißt Wart's App.

Funzt total einfach: Wir schalten sie ein und warten ab.

Sorgt für einen geringen Akkuverbrauch... macht nicht süchtig.


Und während wir warten...

...spielen wir Brettspiele...

...machen Liebe...

...schmecken Regen...

...beobachten Menschen... 

...interpretieren Wolkenformationen...

...hängen in der Sonne ab...

...hören dem Wind zu...

...lauschen der Musik in uns drin...

 

Naja, eben lauter so uncoolen analogen Kram. ^^